Kuschelhoodie für mich (New York N° 1)

Heute geht es nach einer Weile (unbeabsichtigter) Blogpause endlich weiter hier : ). Denn ich habe euch einige genähte Stücke zu zeigen und nebenbei auch einige tolle Fotos von unserer New York Reise. Beginnen werde ich nun mit meinem kuschligen "Lynn" Hoodie.
Den Hoodie wollte ich eigentlich am liebsten direkt nähen, als der Schnitt rausgekommen ist. Das war glaube ich vor einem Jahr. Aber damals hatte ich weder eine Overlock, noch passende Stoffe parat... Da ich einen dicken, kuschligen Pulli haben wollte, habe ich mich für einen angerauten Sweatstoff in Blaugrau von stoffe.de entschieden, zudem es gleich die passenden Bündchenstoffe gab. Um etwas Abwechslung zu Schaffen habe ich mir dann direkt noch die lachsfarbene Kordel rausgesucht, das Kapuzenfutter habe ich im Winter in Amsterdam besorgt. Aber bis diese ganzen Dinge gefunden waren, war es dann schon fast Sommer und da hatte ich dann keine Lust einen Hoodie zu Nähen. Darum habe ich ihn also erst jetzt im Herbst genäht.
Da ich keine Bündchen mit Daumenlöchern machen wollte, habe ich zu allererst das Schnittteil für den Ärmel um ca. 7 cm gekürzt und so hat dieser jetzt die perfekte Länge für mich. 
Die coolen seitlichen Eingriffstaschen habe ich mit meinem Kontraststoff gefüttert.
Ebenso wie die schöne große Wickelkapuze. Dadurch, dass mein Futterstoff auch nur ein Viskosejersey ist, ist diese nicht zu vuluminös geworden   und somit auch gut unter einer Jacke tragbar. 
Übrigens entsteht inzwischen schon der zweite Hoodie dieser Art, allerdings ist es ein "Tony" für meinen Vater.
Wenn ihr nächste Woche wieder vorbeischaut, geht es dann übrigens weiter mit jeder Menge Fotos aus New York...
Also bis bald,
eure Julia ; )

Schnitt. Lynn von Pattydoo
Hauptstoff, Kordel und Bündchen von stoffe.de
Fotos von Florian Dietsche
Location; Statue of Liberty, New York

Verlinkt bei RUMS

Kommentare

  1. Hallo Julia, hast du gut gemacht, sieht kuschelig aus! Und eine tolle Kulisse im Hintergrund! Lg Karin

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen